ScusiBlog

background emmission of scusi.

Jetzt Wird Auch Gegen Mich Vorgegangen!

| Comments

Irgendein Zensurfreak hat sich bei der ECO Internetbeschwerdestelle über mein Blog beschwert. Ich habe nun die anonyme Email - die hier stand - aufgrund von relativ massiven Drohungen gegen mich erstmal wieder offline genommen.

Es ist eine Schande was in diesem Land passiert und wie man hier versucht Kritiker der Zensurpläne zu zensieren!

Wenn ECO wirklich was gegen KiPo tun möchte hätten sie schonmal seit dem 26.01.2009 - an diesem Tag hab ich die ersten Listen der KiPo-Server in Deutschland veröffentlicht - Zeit gehabt diese offline zu nehmen. Aber, nein, sie kommen zu mir. Da drängt sich einfach der Verdacht auch das ECO eher den Übermittler der Nachrichten erschießen will, statt wirklich was zu tun. Aber das ist ja auch viel einfacher gegen einen Zensurkritischen Blogger (wie mich und andere) vorzugehen. Wahrscheinlich bekommen sie dafür von den einschlägigen Zensurbefürwortern noch Applaus. Danke ECO, Blogger einschüchtern das könnt ihr, was! Gegen die seit Monaten bekannten Angebote in Deutschland habt ihr nichts getan. Schämt euch!

Interview Bei SWR 2 Kontext

Kurze Mitteilung in eigener Sache: Morgen abend (Mittwoch 4.3.2008) um 19.05 Uhr gibt es in der Sendung Kontext auf SWR2 ein Interview mit mir zum Thema geplante Internetzensur in Deutschland.

Einblicke in Die KinderpornoSzene

Ich habe vor kurzem eine anonyme Email bekommen. Soweit nichts besonderes aber an dieser Mail sind ein paar Dinge bemerkenswert. Der Autor scheint sich mit einigen Internas der KinderpornoSzene bestens auszukennen, anscheinend ist er selber Pädophil. Wie auch immer, ich habe eigentlich keine Lust Pädophilen, Kinderschänder und solchen Leuten ein Forum zu geben. Auf der anderen Seite fand ich den Inhalt doch recht interessant. Vor allem weil da auch einige Details drin stehen die ich so noch nicht wusste und die viele andere wahrscheinlich auch nicht wissen. Deshalb habe ich mich entschlossen den Text hier doch mal online zu stellen, damit sich einfach jeder sein eigenes Bild machen kann.